Vater tröstet gestürztes Kind
Vater tröstet gestürztes Kind

Erste Hilfe bei Kindernotfällen (EHK) Für Eltern und Großeltern in Düsseldorf und Krefeld

Bei uns lernen Sie zu helfen, wenn Kinder sich verletzen. Neben dem wichtigen Wissen vermitteln und üben wir die richtigen Handgriffe.

Für alle, die viel mit Kindern zu tun haben

Egal, ob Sie als Eltern, als Erzieher*in oder Tagesmutter für Kinder verantwortlich sind oder als Trainer*in im Sportverein mit Kindern und Jugendlichen arbeiten – wenn Kinder spielen, kann schnell etwas passieren.

Am besten, man ist darauf vorbereitet, kleine und größere Verletzungen schnell zu versorgen. Dabei gibt es aber eines zu bedenken: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen!

Besonderheiten bei der Hilfe für Kinder

Die meisten Maßnahmen der Ersten Hilfe sind auch bei Kindern anwendbar. Aber es gibt doch einige Besonderheiten, die Sie kennen sollten. Damit Sie Kinder im Ernstfall richtig versorgen können, bietet der ASB in Düsseldorf einen speziellen Lehrgang, der auf die Besonderheiten von Säuglingen und Kleinkindern eingeht und Ihnen in Theorie und Praxis vermittelt, was im Ernstfall zu tun ist.

Denn Helfen ist nicht schwieriger als bei Erwachsenen – man muss nur wissen, wie es geht.

Die folgenden Themen sind Inhalt des 9-stündigen Kurses:

  • Erkennung lebensbedrohender Störungen bei Säuglingen und Kindern
  • Einleitung lebensrettender Maßnahmen inkl. Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Bewusstseinstörungen, Atem- und Kreislaufstillstand bei Säuglingen und Kindern
  • Hitze-/Kälteschäden, Alltagsverletzungen
  • Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Lebensbedrohende Blutungen, Vergiftungen und Verätzungen
  • Verletzungen durch Tiere
  • Kinderkrankheiten, wie Pseudokrupp, Epiglottitis etc.

Praktische Informationen

Zielgruppe:

  • (werdende) Eltern
  • Erzieher*innen, Lehrer*innen, Babysitter*innen
  • Kindertagespflegepersonen
  • Großeltern & Angehörige
  • alle interessierten Personen

Der Lehrgang entspricht dem Kursformat 'Erste-Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder' gemäß DGUV 304-001.

Teilnahmevoraussetzungen: 

Keine

Lehrgangsort:

Ab 12 Teilnehmern bei Ihnen vor Ort (nach Absprache) oder in unseren offenen Kursen beim Arbeiter-Samariter-Bund Region Düsseldorf e.V.

Dauer und Kurszeiten:  

9 Unterrichtsstunden à 45 Minuten

Beginn: 9.00 Uhr   Ende: 17.00 Uhr

Teilnehmerzahl:

12 - 20 Personen

Teilnahmegebühr:

Privatzahler: 50,- Euro

Für ASB-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Bitte bringen Sie Ihren Jahresgutschein und Ihren Mitgliedsausweis mit.

Der Gesundheitsschutz von Teilnehmenden ist uns ein großes Anliegen. Zur Vermeidung einer weiteren Verbreitung des Coronavirus, dürfen ausschließlich folgende Personen an unseren Kursen Teilnehmen:

  • Personen mit vollständigem Impfschutz 
  • Genesene Personen
  • Negativ getstete Personen mit einem offiziellen Nachweis (nicht älter als 24 Stunden)

Bitte denken Sie jeweils an einen entsprechenden Nachweis.

Ebenso ist es möglich, vor der Veranstaltung einen Corona-Anitgen-Schnelltest vor Ort durchführen zu lassen. Dieser wird von einer geschulten Fachkraft durchgeführt und mit 5 € (keine Kostenübernahme durch BG/Unfallkassen) zusätzlich berechnet. Bitte teilen Sie uns spätestens zwei Tage vor der Schulung mit, ob vor Ort ein Schnelltest durchgeführt werden soll.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) zu allen Kursen im Bereich der Erste-Hilfe-Ausbildung finden Sie hier.

Finden Sie den passenden Kurs

Ansprechpartner*in

Daniel WassenbergLeitung Erste-Hilfe-Ausbildung

Hauptgeschäftsstelle Düsseldorf
Kronprinzenstraße 123
40217 Düsseldorf

0211/930 31-19
0211/930 31-29
d.wassenberg(at)asb-duesseldorf.de

Maha BaraghitStellvertretende Leitung Erste-Hilfe-Ausbildung

Hauptgeschäftsstelle Düsseldorf
Kronprinzenstraße 123
40217 Düsseldorf

0211/930 31-19
0211/930 31-29
m.baraghit(at)asb-duesseldorf.de