Wichtige Kursinformationen Hier erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihre Schulung!

Auf dieser Seite erhalten Sie hilfreiche Informationen zu folgenden Themen:

  • Teilnahmebedingungen im Rahmen von CoVid-19
  • Abrechnung

In der aktuellen Lage ändern sich die Vorgaben zur Durchführung von Schulungen meist vom einen auf den anderen Tag.
Im Zuge dieser kurzfristigen Änderungen ist es nicht immer möglich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu erreichen und so zeitnah über diese Änderungen zu informieren.

Bitte informieren Sie sich aus diesem Grund regelmäßig, spätestens zwei Tage vor Kursbeginn, zu welchen Bedingungen Ihr Lehrgang stattfindet. Lesen Sie die folgenden Informationen aufmerksam durch und zögern Sie nicht, uns bei möglichen Fragen zu kontaktieren.

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer: 0211 / 930 31 - 0 oder per Email: ausbildung[at]asb-duesseldorf.de

Hinweise zur Kursteilnahme

Der Gesundheitsschutz aller Personen in unserer Schulungen ist uns ein großes Anliegen.
Zur Vermeidung einer Infektion mit dem Coronavirus und einer weiteren Verbreitung dürfen ausschließlich Personen an unseren Schulungen teilnehmen, die eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

- vollständig geimpft (mindestens 2-fach)
- genesen
- getestet mit tagesaktuellem Schnelltest aus einem Testzentrum

Bitte zeigen Sie einen entsprechenden Nachweis sowie ein Ausweisdokument vor Kursbeginn vor.

Weitere Hinweise:

  • In unseren Kursen gilt weiterhin eine durchgehende Maskenpflicht (mind. medizinischer Mund-Nasen-Schutz).
    Denken Sie an möglichen Ersatz, da die Maske über den Tag durchfeuchten kann. 
    Ohne eine Mund-Nasen-Bedeckung ist keine Kursteilnahme möglich.
     
  • Beachten Sie die vorgegebenen Hygienemaßnahmen. Diese sind während der Kurs- und Pausenzeiten unbedingt einzuhalten.
    Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns vor die betroffene Person von der weiteren Teilnahme auszuschließen.
  • Unter folgenden Bedingungen dürfen Sie zur Sicherheit aller Beteiligten nicht am Kurs teilnehmen:
    -   Sie fühlen sich krank oder weisen Erkältungsanzeichen wie erhöhte Temperatur (>37,5°C), trockenen Husten, Halsschmerzen, Atemprobleme sowie Geschmacks- oder Geruchsverlust auf.
     
  • Aktuelle Informationen zur persönlichen Hygiene, insbesondere der Händehygiene erhalten Sie über folgenden Link: tinyurl.com/bzga-informationen-coronavirus

Hinweise zur Abrechnung

Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über unsere Lehrgangsgebühren sowie die verschiedenen Abrechnungsmodalitäten.

Lehrgangsgebühren
Erste-Hilfe Ausbildung (Grundlehrgang): 50,00 Euro pro Person
Erste-Hilfe Fortbildung: 50,00 Euro pro Person
Erste-Hilfe bei Kindernotfällen (Erste-Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen bei Kindern): 50,00 Euro pro Person

Erste-Hilfe Fresh Up: 25,00 Euro pro Person
Erste-Hilfe am Hund: 40,00 Euro pro Person

Erste-Hilfe mit Selbstschutzinhalten: kostenlos

Brandschutzhelferausbildung: 70,00 Euro pro Person

Die Gebühr ist vor Ort in bar zu entrichten.
Eine Rechnungsstellung erfolgt ausschließlich an Firmen, Betriebe und Institutionen unter Angabe der vollständigen Rechnungsadresse.

Für ASB Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos - bitte melden Sie sich vor Kursbeginn unter Angabe Ihrer Mitgliedsnummer bei unserem Ausbilder um einen Gutschein zu erhalten.

Bei der Abrechnung über die Berufsgenossenschaft (BG) / Unfallkasse (UK) ist das entsprechende Abrechnungsformular/Gutschein im Original mit Stempel und Unterschrift vorzulegen.
Nachträgliche Änderungen der Abrechnungsart z.B. Selbstzahler auf Gutschein der Unfallkasse ist möglich, sind jedoch mit 10 Euro Bearbeitungsgebühr verbunden.


Beachten Sie die besonderen Abrechnungsverfahren der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) und der Berufsgenossenschaft für Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN).
Hinweise zum Abrechnungsverfahren der BGW: Erste Hilfe Kostenübernahme - bgw-online
Hinweise zum Abrechnungsverfahren der BGN: Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN): Ersthelferausbildung

Eine Stornierung der Anmeldung ist bis eine Woche vor dem Lehrgangstermin kostenlos, allerdings nur in schriftlicher Form (per Mail oder Fax), möglich.
Danach behalten wir uns vor, eine Stornierungsgebühr in zu erheben.


Stornierungsgebühren
Erste-Hilfe Ausbildung (Grundlehrgang): 35,00 Euro pro angemeldeter Person
Erste-Hilfe Fortbildung: 35,00 Euro pro angemeldeter Person
Erste-Hilfe bei Kindernotfällen (Erste-Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen bei Kindern): 35,00 Euro pro angemeldeter Person

Erste-Hilfe Fresh Up: 15,00 Euro pro angemeldeter Person
Erste-Hilfe am Hund: 20,00 Euro pro angemeldeter Person

Erste-Hilfe mit Selbstschutzinhalten: 10,00 Euro pro angemeldeter Person

Brandschutzhelferausbildung: 50,00 Euro pro angemeldeter Person