Die Tagespflege des ASB in Jüchen Pflege und Sicherheit für Sie und Ihre Angehörigen

 

 

Tagsüber gemeinsam, abends zu Hause

In unserer Tagespflege werden Seniorinnen und Senioren von qualifizierten Mitarbeitern betreut, versorgt und gepflegt. Abends genießen die Seniorinnen und Senioren wieder ihre gewohnte häusliche Umgebung.

Ein Familienmitglied wird pflegebedürftig – was nun?

Demenz, schwerwiegende Erkrankungen und körperliche, geistige oder seelische Beeinträchtigungen sowie ein fortgeschrittenes Lebensalter sind die häufigsten Ursachen für den Bedarf an Pflege und Betreuung. Oft reicht eine ambulante Pflege nicht aus und schnell stoßen die Angehörigen, Bekannten oder Freunde bei der Pflege an ihre Grenzen. Als Alternative zu einer stationären Einrichtung bieten wir die Betreuung über Tag an.

Die Vorteile der Tagespflege:

  • pflegebedürftige Menschen werden ganztags versorgt und betreut
  • erfahrene Fachkräfte bieten qualifizierte Pflege, um pflegende Angehörige zu entlasten
  • in Notfall ist qualifizierte Hilfe immer sofort zur Stelle
  • reaktivierende Pflege und Betreuung wirken sich positiv auf den Pflegebedürftigen aus
  • abends, nachts und an den Wochenenden kehren die Pflegegäste zurück nach Hause

Unterstützung und Entlastung für pflegende Angehörige

Durch die in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegene Lebenserwartung benötigen immer mehr Senioren Unterstützung, Betreuung und Pflege in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens. Wenn Familienangehörige und ambulante Dienste die häusliche Versorgung eines Pflegebedürftigen wegen der Komplexität und des zeitlichen Aufwandes nicht mehr ausreichend gewährleisten können, bietet die Tagespflege eine ergänzende Versorgung und Betreuung an. Davon profitieren sowohl die Pflegebedürftigen als auch deren Angehörige.

In vielen Fällen kann eine Heimaufnahme mit der möglichen Folge einer psychischen oder körperlichen Verschlechterung verzögert oder abgewendet werden. Angehörige haben dadurch oft weniger Schuldgefühle. Freundschaftliche und verwandtschaftliche Beziehungen bleiben erhalten oder stabilisieren sich. Gleichzeitig bleibt die gegenseitige Verantwortung füreinander bestehen.

Die Tagespflegeeinrichtung – in Verbindung mit ambulanten Diensten und Sozialstationen – ist ein wichtiges Glied in der Vernetzung von Diensten in der Altenhilfe. Es bietet somit dem Pflegegast die Möglichkeit, den begonnenen Lebensabschnitt als sinn- und wertvoll zu begreifen.

Wer übernimmt die Kosten?

Was kostet die Pflege und wer übernimmt die Kosten?

Pflegebedürftigkeit kann plötzlich oder schleichend eintreten und man ist fast nie darauf vorbereitet. Der Hilfebedarf kann völlig unterschiedlich sein, der eine braucht hauswirtschaftliche Unterstützung, ein anderer benötigt regelmäßig Hilfe bei der Körperpflege, andere brauchen fast ständig Betreuung. Doch wer übernimmt die Kosten?

Zum Ratgeber

Wer erhält Leistungen aus der Pflegeversicherung?

Die Leistungen der Pflegeversicherung sind gestaffelt und in sogenannten Pflegegraden budgetiert. Bevor Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch genommen werden können, ist immer die Feststellung der Einschränkung der Selbstständigkeit durch einen von den Pflegekassen bestimmten Gutachter erforderlich.

Zu den Informationen

Altersgerecht wohnen - so bekommen Sie Unterstützung

Auch im hohen Alter in der vertrauen Wohnung leben zu können, ist ein Wunsch, den viele Seniorinnen und Senioren hegen. Damit dies gelingen kann, ist es wichtig, die Wohnung möglichst barrierearm und altersgerecht zu gestalten. Dabei gilt es einiges zu beachten, doch viele Kosten können erstattet werden.#

Zum Ratgeber

Ansprechpartner*in

Susanne Effertz Pflegedienstleitung ASB-Tagespflege Jüchen

ASB-Tagespflege Jüchen
Peter-Busch-Straße 2
41363 Jüchen-Hochneukirch

0 21 64/702 34 48
s.effertz(at)asb-rheinland.de

Nicole Klötter Stellv. Pflegedienstleitung ASB-Tagespflege Jüchen

ASB-Tagespflege Jüchen
Peter-Busch-Straße 2
41363 Jüchen-Hochneukirch

0 21 64/702 34 48
n.kloetter(at)asb-rheinland.de